Nein, der Glaube kostet kein Geld. Deshalb heißt es ja auch nicht Glaubensgeld. Aber die „Kirche“ kostet:

  • Mitarbeiter, die hier ihren Lebensunterhalt verdienen
  • Gebäude, die Heizung, Strom, Wasser und weitere Grundkosten verbrauchen
  • Sach- und Arbeitsmittel aller Art, weil hier gelebt und gearbeitet wird

Über die Kirchensteuern hinaus – oder denjenigen, welche keine zahlen gibt es die Möglichkeit zu Spenden/ Kirchgeld zu zahlen, um Epiphanien am Leben und Laufen zu erhalten.

Das Kirchgeld/ Ihre Spende geht direkt an uns als Gemeinde vor Ort und ist nicht Zweckgebunden. Herzlichen Dank an alle Unterstützerinnen und Unterstützer.

Spenden/ Kirchgeldkonto
Ev. Kirchengemeinde Epiphanien
bei der Evangelischen Bank
IBAN: DE90 5206 0410 0003 9094 25
BIC: GENODEF1EK1
 

Konto für zweckgebundene Spenden
Kirchliches Verwaltungsamt Berlin Mitte-West
IBAN: DE42 1005 0000 0190 6655 05
BIC: BELADEBEXXX
Verwendungszweck: Epi + den Verwendungszweck

 

Gerne können sie unsere Gemeinde auch unterstützen, indem sie in unserem Gemeindebrief, der zweimonatlich erscheint, inserieren