Konfirmation

Wenn du neugierig darauf bist, was es heißt, in unserer Zeit als Christ zu leben, wenn du erfahren möchtest, was es heißt, dass Gott seine Menschen in die Fürsorgepflicht für die Erde nimmt, wenn du einmal den barmherzigen Samariter spielen willst, um herauszubekommen, wie gut es tut, anderen zu helfen, wenn du nicht weißt, was beten bedeutet, es aber gerne mal ausprobieren magst, dann bist du bei uns mit deiner Anmeldung genau richtig.

Aber nicht nur das Lernen, sondern auch der Spaß aneinander als Gruppe ist wichtig im Konfa. Wir werden gemeinsam unterwegs sein bei Ausflügen oder auf einer kleinen Reise. Wir werden in der Gemeinde aktiv sein und feiern auch mal einen besonderen Gottesdienst, der ganz anders sein darf als andere Gottesdienste.

Deinen Eltern kannst du sagen, dass wir sie ausführlich über die Sache des Konfa informieren und sie gerne an der einen oder anderen Stelle auch zu einer Unternehmung einladen werden.

Anmelden kannst du dich persönlich im Gemeindebüro, oder du schreibst einfach ein E-Mail. Adressen findest du HIER.

Zur Anmeldung brauchen wir deine Taufurkunde, oder wenn du noch nicht getauft bist deine Geburtsurkunde. Wir wünschen uns sehr, dass unsere Konfirmandinnen und Konfirmanden am Religionsunterricht in der Schule teilnehmen. Wir wissen aber auch, dass nicht immer alle Wünsche zu erfüllen sind.

Der Konfirmandenunterricht wird nach den Sommerferien beginnen. Außer in den Ferien wird er einmal wöchentlich für 1,5h am späten Dienstag Nachmittag stattfinden. In den Herbstferien fahren wir gemeinsam für eine Woche auf Konfirmandenfahrt.

Ort:

Der Konfa findet für die Konfis in den Räumen der Epiphanienkriche, Knobelsdorffstr.72/74 statt.

Zeitraum:

Konfa beginnt im Herbst, dauert 1 Jahre und endet zwischen Ostern und Pfingsten.

 

Formular zur Anmeldung zur Konfirmation findest du hier.

 

Bildnachweise: